ayurveda

Newsletter Mai

Liebe Ayurveda Freunde,

ich hoffe ihr konntet die kühle Anfangs Frühlingszeit von den kühleren Temperaturen gut überstehen? 

Für mich waren einige Tage nicht so leicht und für mich als Vata Frau verließ mich meine Winterübergangsjacke doch nicht so schnell. 

Umso mehr ist es mir wichtig auf mein Gleichgewicht und meine Gesundheit zu achten. 

Auch für mich wird es Zeit, mich zu den wärmeren Tagen auf eine sanfte Detox-Kur einzulassen. Zunächst möchte ich wieder mehr auf industriellen Zucker verzichten, doch dazu mehr später hier in unserem Newsletter…

Newsletter Mai Read More »

sugar, sweet, cubes-5040276.jpg

Das Zuckerloch

Oftmals greifen wir ja gern zu zuckerhaltigen Lebensmitteln, wenn unser Kopf arbeitet. Doch Zucker gilt ja mittlerweile als das Übel schlechthin und viele Menschen haben Angst vor Kohlenhydraten jeglicher Art.
„Low“- und „No-Carb“ ist seit Jahren im Trend. Ich selbst bevorzuge auch eine eiweißreiche Ernährung, um mir eine gut ausgestattet Muskulatur zu erhalten. Jedoch benötige ich zwischendurch auch etwas Süßes, allein schon zur Erdung meines Nervensystems. Zu viel und industrieller Zucker fördert jedoch die Entzündungen meiner ohnehin von Arthrose befallenen Knie.
In der ayurvedischen Küche wird daher Zucker aus vollwertigen Lebensmitteln wie z.B.: Kartoffeln, Hülsenfrüchten, Reis und Getreideprodukte verwendet.

Das Zuckerloch Read More »